« Back to Testimonials

Ich bin eine gesunde, 55 Jahre alte Frau. Aber im letzten Frühjahr fiel ich auf einen Zementboden und brach mir die Kniescheibe in der Mitte durch. Nach der Notoperation und 3 Monaten mit Beinorthese war ich vollkommen aus der Form und hatte einige ungewollte Pfunde zugenommen. Zu diesem Zeitpunkt begann ich mit der Physiotherapie. Es ließ sich langsam an, aber schließlich begann ich, bei der Physiotherapie den Ellipsentrainer von Octane zu benutzen. Es war harte Arbeit, wirkte sich aber nicht negativ auf mein heilendes Knie aus wie das Laufband, das ich vorher benutzt hatte. Nach 4 Monaten Physiotherapie wurden mir Übungen für zu Hause verschrieben und ich machte dort weiter. Aber ich konnte auf meinem Laufband nicht schnell genug laufen, um richtig ins Schwitzen zu kommen, ohne dass meine Knie von den Stößen schmerzen würden. Also schluckte ich die bittere Pille, kaufte mir den Ellipsentrainer Q37 von Octane und habe gerade mein zweites Workout hinter mich gebracht. Ich fühle mich großartig. Ich bin gut ins Schwitzen gekommen und als ich abstieg, konnte ich besser laufen als es mit dem Laufband jemals möglich war. In meiner Situation ist dies definitiv das beste Trainingsgerät und ich fand jetzt heraus, dass es dasselbe ist, das meine Töchter im Fitnessstudio verwenden. Danke dafür, dass ihr mir bei der Heilung geholfen habt und um wieder in Form zu kommen!